Bildung & Beratung

Eine Methode des sozialen Lernens, die durch ihre einmaligen und nachhaltigen Lernerlebnisse besticht. Sie erleben während fünf Tagen Abenteuer und Aufregung, ohne dass Sie auf Berge klettern oder sich in Schluchten stürzen müssen. Outdoor-Feelings Indoor erleben. Feedback, Konfliktbearbeitung, Situations- und Prozessanalyse in der real anwesenden Gruppe ermöglichen den Abgleich zwischen Selbst- und Fremdwahrnehmung und das bewusste Balancieren zwischen Nähe und Distanz. Sie üben Ihre Rollenflexibilität und trainieren Ihre emotionale Stabilität. Sie lernen, Ihren Standpunkt in der Gruppe und der Beziehung zu anderen verständlich zu machen und auch in emotional belastenden Situationen präsent zu bleiben.

Vereinzelte Theorieimpulse helfen Ihnen, das Erlebte einzuordnen. Sie schärfen Ihre Wahrnehmung für das was in Gruppen passiert und finden Wege, das anzusprechen, was in der Regel nicht ansprechbar ist und oft gerade deshalb die Zusammenarbeit in Teams und Gruppen behindert.

Aktuelle Trainings

Für Leitende von Teams und Projektgruppen
Meine Rolle, meine Haltung, meine Perspektiven
Prozesse und Dynamiken in Gruppen und Teams

 

Sie suchen nach einer Möglichkeit, in Ihrem Team die Zusammenarbeit zu stärken, das Gruppenpotenzial optimal zu nutzen, Herausforderungen zu bewältigen und schwierige Situationen zu reflektieren.

Lerngruppen, Arbeits- und Projektteams mit einer ausgereiften Fehlerkultur- und Konfliktfähigkeit sind kritikfähig, offen und tolerant. Neue Mitglieder können gut integriert werden. Sehen Sie mich als Ermutigerin und Förderin einer offenen Kultur in Ihrem Team.

Im Coaching widmen Sie sich der erfolgreichen Umsetzung Ihrer beruflichen Aufgaben und Herausforderungen. Die Reflexion Ihrer Positionen, Rollen und Handlungsweisen ermöglicht die Erweiterung der Sichtweisen und des persönlichen Handlungsspektrums.

Führungspersonen, Lehrer/-innen, Berater/-innen und andere engagierte Fachpersonen brauchen immer wieder einen Sparringpartner ausserhalb des Arbeitsplatzes. Als Coach bin ich Ihnen zugleich unterstützendes und herausforderndes Gegenüber.

Um das Coaching möglichst lösungsorientiert zu gestalten, empfehle ich den Einbezug der PSI-Kompetenzanalyse.

Supervision dient der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung in der Führung, Ausbildung und in vielen psychosozialen Berufen.  Sie erfahren Entlastung (Psychohygiene) und stärken Ihre Professionalität und Rollensicherheit.

Für alle, die in der Führung, Beratung, Bildung oder Betreuung arbeiten ist Supervision nützlich und besonders effektiv.
Sie bringen selbst erlebte berufliche Situationen, Herausforderungen und Fragestellungen in die Supervisionsgruppe. Gemeinsam werden diese methodisch angepasst und vielfältig reflektiert. Daraus können Sie neue Sichtweisen und Ideen gewinnen.

Supervisionsgruppen bilden sich meist während Aus- oder Weiterbildungen (Führungs-, Bildungs-, und Beratungsausbildungen), können aber auch in offen ausgeschriebenen Supervisionen mehr oder weniger zufällig zusammen treffen. Als Trainerin für Gruppendynamik lege ich grossen Wert darauf, die Voraussetzungen zu schaffen für ein vertrauensvolles gemeinsames Arbeiten.

Nehmen Sie Kontakt auf mit mir, wenn Sie sich für einen Platz in einer Supervisionsgruppe interessieren.

Als erfahrene Erwachsenenbilderin gebe ich mein Wissen und meine Leidenschaft für gute Bildung und Beratung gerne weiter.

Ich unterrichte in allen fünf Modulen vom SVEB-Zertifikat bis zum eidg. Fachausweis Ausbilder/-in und bringe dazu meine langjährige Erfahrung in der Berufsbildung und Weiterbildung und natürlich auch meine grosse gruppendynamische Kompetenz ein.

PSI bedeutet Persönlichkeits-System-Interaktion und ist eine umfassende Theorie, die neueste Erkenntnisse der Neuropsychologie und Hirnforschung integriert.

Als PSI-Kompetenzberaterin für Selbstmanagement biete ich Standortbestimmung, Coaching und Lernberatung an auf Basis eines einzigartig differenzierten Testverfahrens. Dabei geht es nicht um eine simple Typenzuschreibung, sondern um Motivation, Handlungsstrategien, nützliche und weniger nützliche Funktionsweisen.

Wir erarbeiten im Gespräch Ihre individuelle Interpretation der Testergebnisse und daraus entwickeln Sie neue Sichtweisen und Handlungsstrategien. Sie entwickeln Ziele und schaffen die persönlichen Voraussetzungen der Selbststeuerung für deren Umsetzung. Die PSI-Theorie und die darauf aufbauenden Testverfahren wurden an der Uni Osnabrück entwickelt und werden laufend wissenschaftlich geprüft und weiter verfeinert.

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!